Optimat™ Master

Dies ist die vollautomatische Fütterungslösung. Sämtliche Prozesse laufen automatisch ab.

Die vollautomatische Lösung. Die automatische Steuerung stellt ein korrektes Füllen, Mischen und Verteilen sicher: die Waage am stationären Mischer kann täglich zahlreiche Futterchargen kontrollieren. Sie funktioniert zusammen mit beliebigen Silos und Befülltischen. Er aktiviert automatisch die Motoren der Schnecken und Förderbänder, lädt die Bestandteile des Futtergemisches und entlädt das Futter für die Ausgabe.

Die Futterkomponenten werden in Befülltischen, Silos oder Mineralfutterdosierern gelagert. Der stationäre Mischer wird zu vorgegebenen Zeiten mit den entsprechenden Futterkomponenten - Grundfutter, Kraftfutter und Mineralien - geladen, um eine der zahlreichen Futterzusammensetzungen zu erstellen. Nachdem der Mischer das Futter vermischt hat, wird es vom Futterwagen - dem DeLaval RA135 oder dem FS1600 - an den Futtertisch verteilt.

Optimat II System

Optimat Master bietet zahlreiche Vorteile, insbesondere beim Füttern spezifischer Kuhgruppen mit unterschiedlichen Rationen. Damit die Rationen stets frisch und korrekt gemischt sind, werden sie mehrmals täglich automatisch gemischt und verteilt. Sie müssen lediglich sicherstellen, dass die Befülltische immer voll sind.

Dies reduziert Ihren Arbeitsaufwand erheblich und erhöht Ihre Flexibilität, da Sie die Befülltische zu jeder gewünschten Zeit befüllen können. Optimat nimmt Ihnen das Füttern ab.

Sie benötigen Kraftfuttersilos, einen stationären Mischer, ein Ladeförderband, Befülltische für Raufutter sowie einen schienengeführten Verteilerwagen für Grundfutter/TMR. Optionen zum Füttern von zusätzlichem Kraftfutter: Melkstandfütterung und/oder Kraftfutterstationen, je nach Mischersystem.

DeLaval Optimat

Hauptmodule des Optimat-Systems

DeLaval stationäre Mischer VSM
(siehe auch HSM)

At DeLaval we use cookies to make your website experience better. You can change your web browser settings if you do not allow cookies or do not want cookies to be saved. Read more about how DeLaval handles cookies. I have read and accepted the information on how DeLaval handles cookies.