Licht, Luft und Temperatur im Milchviehstall

Licht, Luft und Temperatur im Milchviehstall

Ihre Kühe mögen kühle Temperaturen. Wenn es im Stall wärmer als 25°C wird, müssen die Tiere Energie aufwenden, um sich aktiv abzukühlen. Diese Energie fehlt der Milchproduktion. Zudem reduzieren Kühe ihre Futteraufnahme bei Hitzestress, was ebenfalls zu verminderter Milchproduktion führt.

Für eine gute Belüftung ist es erforderlich stets die frische Luft im Stallgebäude zirkulieren zu lassen. Ihre Kühe brauchen frische, saubere Luft, um ihr Leistungspotenzial zu erreichen. Hohe Feuchtigkeit, Güllegase, Krankheitserreger und Staub schaden ihren Kühen.

Mechanische Belüftung

Wenn Sie über eine mechanische Belüftung nachdenken, denken Sie wahrscheinlich an Ventilatoren. Aber das ist nur ein Aspekt einer guten Lüftungsanlage. Ventilatoren dienen nur als Abzug für die Lüftungsanlage und müssen, um richtig zu funktionieren, immer mit einem Lufteinlass für Frischluft kombiniert werden.

Effektive Stallbeleuchtung

Genau wie wir Menschen sind auch Kühe effektiver bei hellen Lichtverhältnissen. In der Tat, mit der richtigen Art der Beleuchtungseinrichtung, angepasst an die Grösse des Stalls, werden laktierende Kühe mehr Milch produzieren. Dies ist besonders wichtig im Winter, wenn nur wenig natürliches Licht vorhanden ist.

Lesen Sie mehr darüber, wie Belüftung und Licht auf Ihre Kühe wirkt unter www.milkproduction.com

Kuhkomfort...

Kukomforten har direkte innvirkning på hvor lenge kyrne dine er sunne og produktive.

...hat einen direkten Einfluss darauf, wie lange die Kühe leistungsfähig und gesund im Betrieb bleiben.

Verwandte Produkte aus dem Licht-, Luft- und Temperaturbereich

At DeLaval we use cookies to make your website experience better. You can change your web browser settings if you do not allow cookies or do not want cookies to be saved. Read more about how DeLaval handles cookies. I have read and accepted the information on how DeLaval handles cookies.